Die erste Liebe

  • Posted on März 20, 2014 at 19:38

Die erste Liebe

Zarte Bande sind geknüpft,

das Herz es klopft wie verrückt!

Im Bauch tausend Schmetterlinge sind,

es wird erwachsen nun das Kind.

Die junge Frau in ihr ist erwacht,

was die Liebe alles macht.

Doch gräm dich nicht, wenn es ist vorbei,

die Liebe ist doch ein Blatt für zwei.

Blüht sie irgendwann nur noch bei einem,

bringt sie Gutes keinem.

Weht erst der kalte Wind ins Haus,

dann ist es mit der Liebe aus.

Und die Moral von der Geschicht:

Schenk immer diesem Rat Gewicht:

Schließ sorgfältig die Tür geschwind,

damit draußen bleibt der kalte Wind.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: